In eigener Sache: Jetzt mal mit Profis

Nachdem ich nun schon langjährig nebenbei als Blogger tätig war und bin, schreibe ich jetzt auch bei der lokalen Online-Zeitung Erkrath.jetzt. Ein paar Hintergründe dazu.

Das Foto zeigt den Artikel bei Erkrath.jetzt

Mein erster Artikel bei erkrath.jetzt.

Ende Oktober 2019 wurde erkrath.jetzt von zwei Journalistinnen und einem Fotografen mit dem Ziel gegründet, Vielfalt in den Lokaljournalismus in Erkrath zu bringen. Während große Medien auf Paywalls setzen, versucht sich erkrath.jetzt mit Spenden zu finanzieren und dafür keine Paywall zu nutzen. Die Autor*innen sind zum Teil hauptsächlich als freie Journalist*innen tätig, ein anderer Teil ist hauptsächlich in anderen Berufen tätig und steuert nebenbei Artikel hinzu. Ergänzend gibt es sogenannte „Bürger-Reporter“, bei denen Menschen aus der Bevölkerung Artikel verfassen können. Auch die zahlreichen Vereine kommen zu Wort.

Bereits im Frühjahr diesen Jahres wurde ich erstmals von erkrath.jetzt angesprochen – damals ging es um technische Unterstützung, da ich mich gut mit Internetseiten und WordPress auskenne. Dabei wurde ich unter anderem gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, auch selbst Artikel zu schreiben. Das konnte ich mir vorstellen, aber es gab noch keine konkreten Pläne dazu.
Weiterlesen

„RTL 2 ist kein Fernsehen“-Sticker

Foto von den Stickern.

RTL 2 zeigt viel Reality-Trash-TV. Deswegen heißt es bei „TV total“: „RTL 2 ist kein Fernsehen“. Das muss es als Sticker geben, dachte ich mir. Diese kann man nun kostenlos bestellen. Wo und wie es dazu kam.

Seit November gibt es die Neuauflage von „TV total“ zu sehen. Ich habe schon verschiedene Meinungen gelesen, die sich an Moderator Sebastian Pufpaff stören oder an den Witzen oder an allem zusammen. Ich hingegen finde die Neuauflage gelungen und Pufpaff ist ein würdiger Nachfolger, aber natürlich ist alles etwas anders als zu Raab-Zeiten. Es ist aber auch gut, dass es eben nicht einfach eine Raab-Kopie ist. „TV total“ ist jedenfalls die einzige Sendung, welche ich im linearen Fernsehen tatsächlich regelmäßig schaue (sonst schaue ich nur in Mediatheken).
Weiterlesen

Desinfec’t 2022 herunterladen

Desinfec’t als eingebundenes Image.

Desinfec’t 2022 ist da – das Live-System, mit dem man Windows-PCs nach einem Virenbefall reinigen kann. Eine Erklärung, wie man das Image herunterladen kann und weshalb man trotz allem Übel das Heft kaufen sollte.
Weiterlesen

Desinfec’t 2021 – kostenloser Download

Hinweis: Hier geht es zur aktuellen Desinfec’t 2022!

Desinfect als Laufwerk eingebunden

Das Image von Desinfec’t 2021 als eingebundenes Laufwerk.

Es ist Ende Mai und damit wieder Zeit für Desinfec’t, der Notfall-DVD, mit der man von Viren befallene Windows-PCs säubern kann. Noch bevor die c’t-Ausgabe 12/2021 morgen erscheint wurde das Image bereits online gestellt und ein zum Download nötiges Formular freigeschaltet. Hier erkläre ich, wie man sich Desinfec’t 2021 kostenlos herunterladen kann.

Kostenloser Downloadlink

Wie bereits im vergangenen Jahr ist kein Kauf des Heftes nötig. Das ist sehr überraschend, doch dazu unten mehr. Hier erstmal der Weg, wie man an das Image kommt:
Weiterlesen