Schock am Morgen [UPDATE 3]

Mit Blaulicht und Martinshorn durch die Stadt und über die Autobahn rasen und dabei auf dem Beifahrersitz zu sitzen ist schon ein tolles Gefühl, doch der Anlass dieses Erlebnisses ist alles andere als toll.

Mein Vater klagte schon gestern Abend über Schmerzen im Brustbereich und hatte Schweißausbrüche. Er trank ein Glas Wasser und alles war wieder normal, er machte auch wieder einen fitten Eindruck. Doch als er heute Morgen aufstand, hatte er diese Symptome erneut. Wir riefen den Notarzt – Verdacht auf Herzinfarkt.

Und somit kam ich in den „Genuss“ einer Rettungswagenfahrt zur Herzklinik. Mein Vater ist stabil (auch die ganze Zeit über ansprechbar und bei Verstand) und wird noch einige Tage auf der Intensivstation überwacht werden.

Ausgerechnet heute hat sein Urlaub begonnen.

UPDATE (02.08., 19:45 Uhr): Mittlerweile ist der Blutdruck meines Vaters wieder normal, morgen wird er wahrscheinlich auf die „normale“ Station kommen. Er befindet sich also auf dem Weg der Besserung. Danke für die Genesungs-Wünsche.

UPDATE 2 (07.08., 17:32 Uhr): Nachdem mein Vater am Samstag (04.08.) auf die „normale“ Station verlegt wurde, hatte er heute nochmal eine kleine OP. Die Ärzte wollen noch ein MRT machen, er wird vermutlich zum Wochenende hin aus der Klinik entlassen. Anschließend muss er zur ambulanten Reha.

UPDATE 3 (11.08., 11:43 Uhr): Mein Vater ist heute aus der Klinik entlassen worden und jetzt wieder zu Hause. \o/

2 thoughts on “Schock am Morgen [UPDATE 3]

  1. Heey !!

    Ich wünsch deinem Vater guuute Besserung. 🙂 Dir und deinen Geschwistern viel kraft.
    Wie gehts ihm jetzt? 🙂 (ach frag dich im chat nochmals)

    Liäbs Grüässli

    Piipsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.