Impfstellen im Kreis Mettmann

 Zuletzt aktualisiert am Uhr.

Auf dieser Seite sind alle fest eingerichteten Impfstellen im Kreis Mettmann zu finden. Die Impfstellen sollen in mehreren Städten eine Ergänzung zu den mobilen Impfungen sein. Anders als die mobilen Impfungen werden die Impfstellen fest eingerichtet und sind mit Öffnungszeiten über eine längere Zeit in der jeweiligen Stadt verfügbar.

Bisher gibt es eine Impfstelle in der Stadt Velbert. Weitere Impfstellen sind in Planung.


Informationen

Impf-Termine:Es werden keine Impf-Termine vergeben. Beim Impfmobil können Sie zu den angekündigten Terminen und bei den Impfstellen zu den genannten Öffnungszeiten einfach vorbei kommen.
Mitbringen:1. Personalausweis
2. Impfpass
3. Damit es schneller geht: ausgefüllte Anamese- und Aufklärungsbogen
→ für Biontech/Moderna: PDF 1 und PDF 2 (Übersetzungen hier)
→ für Johnson & Johnson: PDF 1 und PDF 2 (Übersetzungen hier)
Wer geimpft wird:Erst-Impfung (bisher ohne Impfung) und Zweit-Impfung (bisher nur eine Impfung): Alle Personen ab 12 Jahren, auch Kinder und Jugendliche.

Auffrisch-Impfung (nach Zweit-Impfung, bei Johnson & Johnson [COVID-19 Vaccine Janssen] nach Erst-Impfung): Alle Personen ab 18 Jahren.
Welcher Impfstoff:In der Regel steht Biontech (Comirnaty) und teilweise Moderna (Spikevax) zur Verfügung, beim Impfmobil werden auch noch restliche Dosen von Johnson & Johnson (COVID-19 Vaccine Janssen) verimpft. Abweichungen sind z.B. wegen aufgebrauchtem Kontigent möglich.
Zweiter Impf-Termin:Bei Impfungen mit Johnson & Johnson (COVID-19 Vaccine Janssen) benötigen Sie keinen zweiten Impftermin (aber einen Termin zur Auffrischung/Boosterung).

Bei Impfungen mit Biontech (Comirnaty) ist ein zweiter Impftermin nötig. An manchen Standorten werden Zweit-Impfungen angeboten, alternativ können Sie sich bei Ihrem Haus- oder Facharzt die zweite Impfung geben lassen. Eine Erst-Impfung alleine bietet keinen Schutz! Ihren Zweit-Termin müssen Sie selbst organisieren. Welche Ärzte impfen, können Sie im Impfregister nachsehen.
Auffrischung / Booster:Auffrisch-Impfungen, auch Booster-Impfungen genannt, sorgen dafür, dass der schwach werdende Impfschutz erneuert wird.

Arztpraxen: Ärzte geben Auffrisch-Impfungen in der Regel 6 Monate nach der Zweit-Impfung, können das aber selbst anders entscheiden und organisieren. Fragen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Eine Liste mit impfenden Ärzten finden Sie hier.

Impfmobil/Impfstellen: Hier kann sich jeder ab 5 Monate und 2 Wochen nach der Zweit-Impfung die Auffrisch-Impfung geben lassen. Der Impfarzt vor Ort kann davon abweichend entscheiden!

Für Impfungen mit Johnson & Johnson (COVID-19 Vaccine Janssen) wird mittlerweile empfohlen, bereits nach 4 Wochen eine Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech/Comirnaty oder Moderna/Spikevax) zu machen.
STIKO-Empfehlung:Die aktuelle Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) finden Sie hier.

Hilden

In Hilden wird in der kommenden Woche eine Impfstelle in Betrieb gehen (Stand 24.11.2021).


Langenfeld

In Langenfeld wird in der kommenden Woche eine Impfstelle in Betrieb gehen (Stand 24.11.2021).


Velbert

Dezentrale Impfstelle Velbert
Fontanestraße 7
42549 Velbert
Karte

Hinweis: Der Zugang erfolgt über Papenfeld 12. Zusätzliche Parkplätze stehen in der Jahnstraße zu Verfügung.

Infos: FB-Post / Pressemitteilung / FB-Post 2


Öffnungszeiten:

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Geänderte Verkehrsführung in der Straße Papenfeld

Ab kommenden Samstag, 27. November bis voraussichtlich Sonntag, 30. Januar 2022 gilt jeweils von samstags, 7 Uhr, bis sonntags, 18 Uhr, in der Straße Papenfeld eine Einbahnstraßenregelung von der Jahnstraße in Richtung Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Grund ist die dezentrale Impfstelle des Kreis Mettmann (Fontanestraße 7), die am Wochenende dort jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist.
Mit der Regelung soll ein Verkehrsstau vermieden werden.

Meldung der Stadt Velbert, 25.11.2021